emTrace® Methode

Was Integratives Emotionscoaching bedeutet:

Stressende Emotionen und ihre Botschaft zu verstehen, und sie so zu verwandeln, dass sie uns nützen statt zu behindern.

Ich liebe diese Arbeit! Es ist ein bisschen wie Zaubern.

Gleichzeitig stecken viele aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse hinter dem Coachingansatz. Das macht die Wirkungsweise so herrlich erklärbar und verständlich.

Und so kann ich sehr zielgenau, nachhaltig, ohne den totalen Seelenstriptease emotionale Blockaden lösen. Genau dort, wo sie im Gehirn entstehen.

emTrace® sowie alle meine Methoden eignen sich hervorragend bei:

Beziehungsstress, Konflikten und Kommunikationsblockaden
stressbedingten Leistungsblockaden
hoher Nervosität und starkem, blockierendem Lampenfieber vor Prüfungen, Präsentationen oder Auftritten
Verlust von Kreativitätsenergie und Motivation
intensivem Stress vor einem anstehenden Flug oder vor Zahnbehandlungen
übermäßigem Genuss oder exzessivem Konsumverhalten
emTrace® Methode

So vieles entsteht auf Emotionsebene – und kann auch dort gelöst werden

Du kannst ein Problem auf logischer Ebene perfekt verstanden haben, ohne dass es emotional gelöst ist.

Und du kannst ein Problem emotional lösen, ohne es auf logischer Ebene perfekt verstanden zu haben.

emTrace® dient dazu, psychische und emotionale Stabilität zu fördern und im Allgemeinen widerstandsfähiger gegen Stress und Konflikte zu werden.

Dabei erkläre ich dir ganz genau, wie dieser Ansatz funktioniert und was unser großartiges Körpersystem dabei macht. Besonders cool ist, dass du direkt am eigenen Befinden erleben kannst, wie unangenehme Empfindungen sich lockern, während ein Problem oder eine Blockade bearbeitet wird. Das heißt, du spürst sofort, wie es wirkt.

Über ein Problem sprechen und es analysieren kann erleichternd sein und helfen, sich selbst besser zu verstehen. Der Zugang zu einem Thema über die Emotionen stellt sich jedoch immer wieder als weitaus wirksamer heraus und dies kann den Weg zur Lösung erheblich verkürzen.

Es darf leicht sein und es kann schnell gehen. Nur weil ein Problem sich unüberwindbar anfühlt, oder vielleicht schon lange besteht, muss es deshalb nicht schwer und langwierig sein, es zu lösen.